halteverbot beantragen verkehr

Verkehrsregeln in Deutschland – Halteverbot beantragen

Geschwindigkeitsbegrenzungen, Verkehrs- und Sicherheitsregeln, Halteverbot beantragen, Alkohol und Drogen, Bußgelder, Unfälle, Mautgebühren, Kraftstoff, Parken oder Autovermietung – alles, was Sie wissen müssen.

Papiere

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie Ihren Führerschein, Ihre Kfz-Zulassungspapiere und Ihre Versicherungsunterlagen jederzeit mitführen, wenn Sie ein Auto fahren. Europäische internationale Führerscheine werden akzeptiert.

Das Mindestalter für das Fahren beträgt 18 Jahre.

Parken in Deutschland

Das Parken in Halteverbotszonen ist nicht erlaubt. Sollten andere Halteverbot beantragen dürfen Sie dort nicht parken. Das könnte beispielsweise bei https://www.halteverbotszonen.com/ gemacht sein. Sie werden sonst bestraft und das kann teuer werden. Die Strafe für das Parken ohne Parkschein im öffentlichen Raum beträgt 10 €. Private Parkhausbetreiber können höhere Tarife verlangen.
Wenn ein Auto den Zugang für die Feuerwehr blockiert oder illegal einen für Behinderte reservierten Platz nutzt, wird das Auto in der Regel abgeschleppt. Die Kosten dafür können erheblich sein.

Geschwindigkeitsbegrenzungen und Kontrollen

Wenn es keine weiteren Schilder entlang der Straße gibt, die die Höchstgeschwindigkeit anzeigen, ist Ihre Geschwindigkeit begrenzt auf

50 km/h in bebauten Gebieten
100 km/h für Pkw (ohne Anhänger) außerhalb von bebauten Gebieten
130 km/h auf den Autobahnen (Richtgeschwindigkeit – empfohlene Geschwindigkeit)
80 km/h für Pkw mit Anhänger (einschließlich Wohnwagen) auf allen Straßen einschließlich Autobahnen

Radar-Verkehrsdetektoren:

In Deutschland gibt es bundesweit feste Radar-Verkehrsdetektoren. Manchmal wirst du dieses Schild sehen, das dich vor dem Vorhandensein einer Radaranlage warnt:

Es gibt auch mobile Radarkontrollen.

Wenn Sie die Höchstgeschwindigkeit um 20 km/h oder weniger überschreiten, kann eine Geldstrafe von 10 bis 35 EUR verhängt werden. Darüber hinaus steigen die Bußgelder deutlich an und Sie erhalten auch Punkte gegen Ihren Führerschein im deutschen Autoverzeichnis.

In Deutschland verhängte Bußgelder in Höhe von 70 EUR können in anderen EU-Ländern ausgeführt werden. Mehr erfahren

Verkehrsregeln und Sicherheit

Fahrzeuge aus anderen Ländern, die kein europäisches Nummernschild mit dem Ländercode haben, müssen eine Plakette mit dem Herkunftsland anbringen.
Eine reflektierende Weste, ein Warndreieck und ein Erste-Hilfe-Kasten sind für alle Fahrzeuge obligatorisch.

Sicherheitsgurte

Das Nichtanlegen eines Sicherheitsgurtes ist mit einer Geldstrafe von 30 € verbunden.
Kinder müssen mindestens 12 Jahre alt oder 150 cm groß sein, um im Vordersitz zu sitzen und/oder einen normalen Sicherheitsgurt zu benutzen. Kinder unter 12 oder 150 Jahren müssen einen zugelassenen Kindersitz verwenden. Andernfalls kann eine Geldstrafe von bis zu 70 € verhängt werden.

Reifen

Die Reifen müssen eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm aufweisen. Andernfalls kann eine Geldstrafe von 60 € verhängt werden.
Winterreifen sind bei winterlichen Wetterbedingungen obligatorisch. Alle Saisonreifen sind ebenfalls zulässig. Die Geldstrafe für die Nichteinhaltung dieser Regel beträgt mindestens 60 €.

Telefonieren während der Fahrt

Bei der Fahrt dürfen Mobiltelefone nur in Verbindung mit einer Freisprecheinrichtung verwendet werden. ( 60 € Strafe) . Radfahrer können auch dafür bestraft werden, dass sie ihr Handy während des Radsports benutzen.

Halteverbot beantragen

  1. Finden Sie den Ort
  2. Daten eingeben
  3. Preis, Online beauftragen
  4. Beauftragung
  5. Bezahlung
  6. Einrichtung

Vorfahrt

Der von rechts kommende Verkehr hat immer Vorrang, es sei denn, es gibt ein Verkehrsschild, das anzeigt, dass Sie Vorrang haben.

Motorrad

Motorradfahrer müssen ihre Scheinwerfer auch bei Tageslicht einschalten.
Motorradfahrer müssen Helme tragen.

Alkohol und Drogen

Alkohol

Deutschland hat strenge Regeln für Alkohol am Steuer. Die Blutalkoholgrenze liegt bei 0,5 Promille. Sobald Ihr Alkoholgehalt über dem Grenzwert liegt zahlen sie eine Geldstrafe von 500€.

Wenn Sie sich jedoch ungewöhnlich verhalten, können Sie mit einer Geldstrafe von 0,3 Promille oder mehr belegt werden.

Anfänger aufgepasst! Für Fahrer, die ihren Führerschein seit weniger als 2 Jahren besitzen oder unter 21 Jahren sind, beträgt die Blutalkoholgrenze 0,0 %. Die Mindeststrafe beträgt 250 €.

Drogen

Das Fahren unter Drogeneinfluss ist verboten und die Entscheidung, dies zu tun, wird Sie mit Strafen belegen. Die kleinste Spur von illegalen Drogen kann zur Bestrafung führen. Die Polizei hat die Befugnis, einen Drogentest anzuordnen, wenn sie den Verdacht auf Drogenmissbrauch hat.

Mautstraßen?

Gegenwärtig gibt es für Pkw auf allen Straßen keinen Zuschlag.

Lkw mit mehr als zwölf Tonnen Gesamtgewicht müssen eine Mautgebühr für die Nutzung der Autobahnen und einiger Autobahnen zahlen.

Benzin/Kraftstoff

Der Kraftstoff ist auf der Autobahn teurer als auf anderen Straßen. Vor allem kostenlose Tankstellen, die nicht immer Kreditkarten akzeptieren.

Lesen Sie im letzten Beitrag über den Verkehr in China.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.