china verkehr

Verkehr in China

Für jemanden, der neu im Fahren oder gar Radfahren ist, kann in China der Verkehr an einigen Orten, insbesondere an den weniger entwickelten Orten, recht gesetzlos, egoistisch und chaotisch erscheinen. Wenn Sie jedoch verstehen, wie die Dinge in diesem Teil der Welt ablaufen, werden Sie besser in der Lage sein, Unfälle zu vermeiden und die Straßen Chinas sachkundig zu befahren.

Unterschiede

Viele der Verkehrszeichen, Signale und Markierungen in China sind ähnlich wie in anderen Ländern, aber dort enden die Gemeinsamkeiten. Das Straßenverkehrssicherheitsgesetz der Volksrepublik China hat eine Vorliebe für die Reduzierung von Kollisionen und die Höflichkeit, was eigentlich besagt, dass gesetzestreue Bürger höflich denen weichen sollten, die das Gesetz brechen und unhöflich fahren.

So wie im Westen

Das ist eigentlich nicht anders als im Westen, außer dass es mehr Fahrzeuge mit einem größeren Bereich von Größen und Geschwindigkeiten gibt, mit einem weitaus höheren Prozentsatz, der das Gesetz bricht und egoistisch gefahren wird. So wird der Verkehr verlangsamt und ins Chaos gebracht von denen, die schneller irgendwo hin wollen, als es die Gesetze und die Höflichkeit erlauben. Auch in diesem Zustand fließt der Verkehr, da die Verkehrsteilnehmer Hindernisse vorwegnehmen und sich durchschlagen.

Auf welcher Seite der Straße

Die Regel ist, dass der gesamte Verkehr auf der rechten Seite der Straße, rechts von der Mittellinie, fahren sollte. Wenn es keine Mittellinie gibt, besagt die Regel, dass Fahrzeuge in der Mitte der Straße fahren sollten, bis zwei Fahrzeuge in entgegengesetzte Richtungen aufeinander zu fahren, wenn beide Fahrzeuge sich nach rechts bewegen sollten, um sich gegenseitig vorbeizulassen, wenn dies sicher ist.

Nicht immer auf der rechten Seite

Aus Erfahrung ist ein naheliegender Grund, warum Fahrzeuge nicht immer auf der rechten Straßenseite fahren, unabhängig von der Straßenmarkierung, dass die Mitte der Straße der sicherste Ort ist. Es gibt oft Fußgänger und geparkte oder langsam fahrende Fahrzeuge auf der rechten Straßenseite, und Fahrzeuge kommen oft aus Nebenstraßen heraus, ohne dass es dazu eine sichere Verkehrslücke gibt. Daher ist die Häufigkeit von entgegenkommenden Fahrzeugen oft geringer als die Häufigkeit von Hindernissen auf der rechten Straßenseite, daher die Regel. Es ist einfacher, Hindernisse vor sich zu sehen und sie von einer Position in der Mitte der Straße aus zu umgehen.

Mitte der Straße

Wenn Sie mitten auf einer Straße radeln (oder fahren) und das dahinter stehende Fahrzeug die Hupe ertönt oder anzeigt, dass es überholen möchte, sagt das Gesetz, dass Sie so schnell wie möglich nach rechts fahren und es überholen lassen sollten.

Fahrzeuge überqueren regelmäßig die Mittellinie zum Überholen (oder Kurven, siehe unten) oder auf schlechten Straßen, um Schlaglöcher zu vermeiden. Wenn sich Ihnen ein Fahrzeug auf der falschen Straßenseite nähert, wird erwartet, dass Sie so weit wie möglich vorankommen, auch wenn dies ein Anhalten und Überfahren bis zum rechten Rand des Radweges bedeutet. Siehe auch Ecken umdrehen.

Radwege

Chinesische Straßen, insbesondere in Städten, haben oft Fahrradwege, die entweder durch eine durchgezogene weiße Linie oder durch eine eingedämmte Pflanzzone von der äußersten Fahrspur getrennt sind. Wenn Fahrradwege (nicht motorisierte Fahrzeugspuren) vorhanden sind, sollten Sie diese benutzen. Wenn Sie langsam radeln, dann sind sie eine gute Wahl.

Blockierung der Radwege

Häufig werden die Radwege jedoch durch geparkte Autos und Straßenverkäufer blockiert oder durch langsam fahrende oder manövrierende Fahrzeuge verstopft. In diesem Fall ist die Benutzung der Straße vorzuziehen, insbesondere wenn Ihr Fahrrad schneller fährt als einige der Mopeds, Motorräder und Dreiräder auf der Straße. Sie könnten dies vielleicht damit begründen, dass der Radweg voll ausgelastet ist. Wenn die Straßen von Guilin während der Hauptverkehrszeit voll ausgelastet sind, fahren Autos usw. zu den Fahrradwegen, so ist es nur ein Fall, den Straßenraum bis zur vollen Kapazität zu nutzen.

Wenden in den Kurven

Rechtskurve

Da in China auf der rechten Seite gefahren wird, ist eine Rechtskurve einfach und auch bei Rotlicht erlaubt. Wenn Sie jedoch einen Radweg benutzen und geradeaus über eine Kreuzung fahren, sollten Sie sich vor Fahrzeugen auf der angrenzenden Straße hüten, die nach rechts abbiegen und “die Straße stehlen” oder “ihren Weg erzwingen”, wie es in China genannt wird. Hier scheint das Radwegesystem schlecht durchdacht zu sein.

Linkskurve

Die Linkskurve ist viel problematischer. Links abbiegende Fahrzeuge sollten Fahrzeugen weichen, die geradeaus auf der Gegenfahrbahn fahren, und auf eine sichere Lücke im Verkehr warten, bevor sie auf die rechte Seite der Straße nach links einfahren. In China ist es jedoch üblich, in Vorbereitung auf eine Linkskurve auf die gegenüberliegende Fahrspur zu fahren, wenn es eine Verkehrslücke gibt, dann auf der linken Seite links in die Straße einzudringen und dann nach rechts zu wechseln. Diese Praxis bedeutet, dass Fahrzeuge, die in Kurven fahren, den direktesten Weg nehmen, den die Straße zulässt, aber für andere Verkehrsteilnehmer große Unannehmlichkeiten mit sich bringen.

Kreuzungen

Achten Sie bei der Annäherung an eine Kreuzung darauf, dass Fahrzeuge auf der falschen Straßenseite oder aus unerwarteten Richtungen auf Sie zukommen!

Interessieren Sie sich für die Verkehrsregeln in Neuseeland? Lesen Sie hier mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.